Familienrecht in Sinsheim: Anwältin Constance Craul vertritt Sie

Wenn es um die Klärung juristischer Probleme geht, ist sachlicher Abstand häufig ein Problem. Als Anwalt wird man meist erst tätig, wenn keine direkte Verständigung mehr möglich ist. Dies gilt vor allem für das Familienrecht. Der Unterhalt lässt sich gegebenenfalls noch emotionsfrei verhandeln. Spätestens jedoch wenn es um elterliche Sorge geht, spielen auch die persönlichen Gefühle eine tragende Rolle im Verfahren. Deshalb nehme ich mir als Anwalt für Familienrecht gerade in diesen Fragen immer ausreichend Zeit für eine gründliche und umfassende Beratung.

Die Arbeit als „Familienanwalt“

Als Rechtsanwalt für Familienrecht ist man mit den unterschiedlichsten Fragen beschäftigt. Dies zeigt sich schon beim ersten Blick auf das Thema Unterhalt. Ob es um die Unterhaltszahlung für die Ehefrau, den Unterhalt für minderjährige oder volljährige Kinder, den Unterhalt während der Ausbildung oder den Unterhalt für die eigenen Eltern geht – schon der Unterhaltsanspruch wirft für sich genommen neue Fragen auf. Dabei sind die persönlichen Umstände immer so verschieden, dass jeweils eine individuelle Lösung gefunden werden muss. Wenn Sie sich dann vor Augen halten, dass die Unterhaltsverpflichtung nur einen Teil dessen ausmacht, was eine Scheidung mit sich bringt, wird schnell klar, wie umfangreich sich die Arbeit in einer Kanzlei im Familienrecht gestaltet.

Familienrecht: Eine Trennung bedeutet mehr als die Zahlung von Ehegattenunterhalt

Während für den Beginn einer Ehe wenige Unterlagen und ein einfaches Ja-Wort im Standesamt genügen, gestaltet sich deren Ende meist deutlich komplizierter. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die wenigsten Paare einen Ehevertrag schließen oder in Gütertrennung leben. Den Regelfall bildet die so genannte Zugewinngemeinschaft. Bei dieser behalten die Ehepartner beide ihr eigenes Vermögen. Der gemeinsam während der Ehe erwirtschaftete Zugewinn wird am Ende hälftig geteilt. Dies gestaltet sich im Familienrecht oft schwierig. Wenn etwa ein Ehepartner im gemeinsamen Haus wohnen bleibt, stellt sich die Frage, in welcher Höhe der andere Partner abgefunden werden muss.

Rechtliche Begleitung durch das gesamte Verfahren

Neben der Klärung von Unterhalt und Zugewinn geht es außerdem um den Versorgungsausgleich. Gerade wenn aus der Ehe eine Familie mit Kindern entstanden ist, hat meist ein Ehepartner beruflich zurückgesteckt und weniger Rentenansprüche erworben. Auch in dieser Hinsicht erfolgt bei einer Scheidung ein Ausgleich durch eine teilweise Übertragung der Ansprüche auf den bisherigen Partner. Nimmt man noch die Aufteilung des Hausstands, das Umgangsrecht für die Kinder und andere Fragen hinzu führt so gut wie kein Weg an einem längeren Verfahren vorbei. Durch dieses Verfahren begleite ich Sie von der ersten Beratung bis zum abschließenden Beschluss durch das Familiengericht.

Rechtsanwältin Craul bietet im Familienrecht Transparenz in allen Fragen

Unabhängig davon, ob es um eine Scheidung geht, Sie ein alleiniges Sorgerecht wünschen oder zum Unterhalt als Ehegatte Fragen haben: Es geht immer um sehr persönliche Dinge und private Informationen. Entsprechend sorgsam gestalte ich die Beratung und bin bemüht, Ihnen jeden rechtlichen Schritt klar darzulegen. Nur auf diese Weise lässt sich eine gemeinsame Strategie entwickeln, die am Ende zu echten Lösungen führt. Welcher Weg hierbei der richtige ist, ist im Familienrecht immer eine Frage des Einzelfalls. Kooperative Lösungen haben dabei meistens den Vorteil, dass sie schneller und kostengünstiger gefunden werden können. In anderen Fällen kann dagegen die direkte Konfrontation der richtige Ansatz sein. Aufgrund jahrelanger, beruflicher Erfahrung im Familienrecht kann ich Ihnen im Regelfall bereits im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs eine grundsätzliche Einschätzung der Lage geben.

Vereinbaren Sie einen Termin in Sinsheim

Ganz gleich, welche Probleme Sie im Familienrecht haben: Warten Sie nicht. Ein Aufschieben führt meist dazu, dass es am Ende komplizierter und dadurch auch deutlich teurer wird. Natürlich sollten, gerade wenn es um Familien geht, grundlegende Entscheidungen nicht aus dem Bauch heraus getroffen werden. Gerade deshalb aber ist es wichtig, die eigenen Gedanken zu ordnen und sich ein klares Bild von der eigenen Situation zu verschaffen. Dies gelingt deutlich leichter im Gespräch mit einer kompetenten Fachfrau, die Ihnen Ihre Lage sowie Ihre rechtlichen Möglichkeiten genau erklären kann. Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung haben sind die Kosten für ein Beratungsgespräch durch diese in der Regel abgedeckt. Es macht aber auch sonst Sinn, dass Sie sich einen Termin bei uns in Sinsheim geben lassen, um möglichst rasch mehr Klarheit zu haben. Rufen Sie daher möglichst bald an – wir finden immer auch kurzfristig einen passenden Termin für Sie.

Menü